Verarbeitung

Wie darf es sein

Verarbeitung

WELCHE MÖGLICHKEITEN GIBT ES FÜR DIE PORTIONIERUNG?

Unser Partner für die Zerwirkung ist die Metzgerei Lüthi in Hausen. Mit Aufgabe der Bestellung können Sie die Stückelung angeben. Bitte geben Sie an, ob Sie eine Verarbeitung durch die Metzgerei Lüthi möchten und wie der Metzger das Fleischerzeugnis portionieren und verpacken soll.

Sie können das Tier in der Decke (d.h. mit Fell, ohne Innereien), auch direkt bei uns abholen. Wir werden Sie kontaktieren sobald das Tier aus der Kühlzelle abholbereit ist.
Die einzelnen Portionierungen sind vakuumiert und beschriftet (Wildart, Fleischerzeugnis, Gewicht und Datum).
Für die Portionierung gibt es folgende Möglichkeiten:

 

Verarbeitung Rehwild

Rücken*

  • Ganz am Knochen
  • Ausgebeint (Filet und Entrecote)

Keule

  • Edelbraten
  • Schnitzel geschnitten
  • Geschnetzeltes

Hals / Brust**

  • Ragout / Voressen
  • Hackfleisch

 

Schulter**

  • Ragout / Voressen
  • Hackfleisch
  • Braten

Haushaltsgrösse

  • 2er
  • 4er
  • 6er

Verarbeitung Schwarzwild

Rücken*

  • Ausgebeint (Filet und Nierstück)
  • Koteletten
  • Rippen

Keule

  • Edelbraten
  • Schnitzel geschnitten
  • Geschnetzeltes

Hals / Brust**

  • Ragout / Voressen
  • Hackfleisch
  • Braten
  • Halssteaks

Schulter**

  • Ragout / Voressen
  • Hackfleisch
  • Braten

Haushaltsgrösse

  • 2er
  • 4er
  • 6er

*(nur eine Auswahl möglich) ** (Hackfleisch fällt immer an)

Es ist zusätzlich möglich, auch Trockenfleisch, Bratwürste oder Hamburger zu erhalten. Bitte in der Bestellung unter Kommentar angeben.

Wie Viel Fleisch gibt es?

Rehwild

Ein Reh mit ca. 10 kg Gewicht in der Decke ergibt ca. 5 kg Fleisch. Diese Menge füllt je nach Grösse des Gefrierfaches ein halbes Fach.
Wie viele Portionen ergeben sich daraus? Hierzu ein mögliches Beispiel:

Filet*                                                       160 g
Entrecote*                                            700 g
*oder Rücken ganz mit Bein ca.     2 – 3 kg
Schnitzelfleisch                                  500 g
(Huft, Nuss, Spälte, Bäggli)
Geschnetzeltes                                   500 g
Braten                                                   800 g
Ragout                                                         1 kg
Hackfleisch                                                 1 kg

SChwarzwild

Ein Wildschwein mit ca. 40 kg Gewicht in der Schwarte ergibt ca. 20 kg Fleisch. Diese Menge füllt je nach Grösse des Gefrierfaches zwei Fächer.
Wie viele Portionen ergeben sich daraus? Hierzu ein mögliches Beispiel:

Filet                                                        400 g
Nierstück                                               800 g
Koteletten                                                1.2 kg
Schnitzelfleisch                                     4.3 kg
(Huft, Nuss, Spälte,Bäggli)
Geschnetzeltes                                      1.2 kg
Braten                                                      3.2 kg
Ragout                                                     3.5 kg
Hackfleisch                                                3 kg
Wurstfleisch                                              3 kg

 

Zum Bestellformular